Aktuelles

20 Schulen machen sich auf den Weg zum Gütesiegel

Diese 20 Schulen machen sich im Schuljahr 2016/17 auf den Weg Richtung Gütesiegel Gesunde Schule Tirol:

Praxisvolksschule der PHT, Schule am Rosenhof Hall i. T., VS Angerberg, VS Ebbs, VS Fendels, VS Hochgallmigg, VS Kaunertal, VS Kolsassberg, VS Oberlangkampfen, VS Sieglanger, VS Tulfes, VS Urgen, VS Wängle, NMS Stams-Rietz, NMS Fügen 2, NMS Imst-Unterstadt, NMS Vorderes Stubai, NMS Königsweg Reutte, Wiku RG Ursulinen Innsbruck, BFS Wörgl

Für diese Schulen war die Verleihung der Gütesiegel Gesunde Schule Tirol an die 9 Pilotschulen am 22. September 2016 der Kick off, an dem sie neben einem von den Kooperationspartnern der Gesunden Schule Tirol (LSR für Tirol, Land Tirol, TGKK, PHT) sowie der BVA zur Verfügung gestellten Starterpaket wertvolle Tipps von den Kolleginnen und Kollegen der Pilotschulen mit nach Hause nahmen.

Webseite Gesunde Schule Tirol ist online

Neben dem Gütesiegel Gesunde Schule Tirol erblickte ein weiteres "Baby" - Produkt der intensiven Kooperation von Landesschulrat für Tirol, Land Tirol, Tiroler Gebietskrankenkasse und Pädagogische Hochschule Tirol das Licht der Welt: die Webseite www.gesundeschule.tsn.at.

Die Webseite ist seit 22. September 2016 online und bietet neben Informationen rund um schulische Gesundheitsförderung und zu Kontaktpersonen als einzigartiges Service eine Suchmaschine, mit der sämtliche Angebote der schulischen Gesundheitsförderung, die Schulen in Tirol in Anspruch nehmen können, ganz einfach gefunden werden können.

Erstmalige Verleihung des Gütesiegels Gesunde Schule Tirol

VS Angergasse, VS Hötting West, VS Scharnitz, ASO Wipptal, NMS Kematen, BG/BRG/SRG Innsbruck Reithmanngymnasium, BHAK/BHAS Wörgl, BHAK/BHAS Imst, HBLA Kufstein sind die ersten "Gütsiegel Gesunde Schule Tirol - Schulen".

 

Am Donnerstag, den 22. September 2016 wurde an insgeamt neun Schulen erstmals das Gütesiegels Gesunde Schule Tirol als Bestätigung und sichtbares Zeichen für eine gelebte ganzheitliche und nachhaltige Gesundheitsförderung an der Schule verliehen. Als Pilotschulen haben sie den Weg zum Gütesiegel nicht nur erprobt, sondern auch maßgeblich mitentwickelt.

Im Rahmen eines Festaktes im Landhaus I  erhielten sie von  Vertreterinnen und Vertretern der Kooperationspartner Gesunde Schule Tirol1 das Gütesiegel überreicht: 

 

1LR Dr. Beate Palfrader (Amtsführende Präsidentin des LSR für Tirol, LR für Bildung), LR Dr. Bernhard Tilg (LR für Gesundheit), Dr. Arno Melitopulos (Direktor TGKK) und Dr. Irmgard Plattner (PHT) die Auszeichnungen überreicht.

 

Nachlese zur Tagung Gesunde Schule Tirol am 12.4.2016

Tagung Gesunde Schule Tirol 2016 - eine Nachlese.

Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung im Rahmen der Tagung wurde die Bündelung der Kräfte von

  • Land Tirol (Abteilungen Bildung und Gesundheit),
  • Landesschulrat für Tirol,
  • Pädagogischer Hochschule Tirol und
  • Tiroler Gebietskrankenkasse

in einer strategischen Partnerschaft besiegelt und ein Meilenstein in der schulischen Gesundheitsförderung in Tirol erreicht.