Die Kommission

Die Kommission zur Vergabe des Gütesiegels Gesunde Schule Tirol setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der vier Partnerinstitutionen (Land Tirol, LSR für Tirol, TGKK, PHT) zusammen. Die vier Partnerinstitutionen ernennen und entsenden bis zu fünf Vertreterinnen oder Vertreter in die Kommission.

Die Entscheidung über Ernennung und Entsendung obliegt jeder Institution selbst und erfolgt jährlich neu. Die offizielle Meldung der Kommissionsmitglieder (inklusive der Leitung) hat von den Partnerinstitutionen bis zum letzten Werktag im April (= Antragsfrist fürs Gütesiegel) an das Projektbüro (TGKK) zu erfolgen.

Die kooperierenden Institutionen übernehmen wechselweise den Vorsitz der Kommission in folgender wiederkehrender Reihenfolge:

- Landesschulrat für Tirol
- Tiroler Gebietskrankenkasse
- Land Tirol
- Pädagogische Hochschule Tirol

Beschlussfassung

Jede Institution hat eine Stimme. Die Beschlussfassung erfolgt einstimmig. Es besteht für jedes Kommissionsmitglied vorab die Möglichkeit der Einsichtnahme in die Anträge und Evaluierungsberichte.