Ernährungsbildungsprogramm " SCHLAUE KINDER ESSEN ANDERS"

Wer kann das Angebot in Anspruch nehmen: 
VOLKSSCHULEN und SONDERSCHULEN
Was wird angeboten: 

   

  

Das Bildungsprogramm „SCHLAUE KINDER ESSEN ANDERS“ versteht sich als Beitrag der schulischen Ernährungsbildung. Ziel der Initiative ist es, dass Schüler/innen die Kompetenz erlangen, Lebensmittel sinnlich wahrzunehmen, zuzubereiten und zu genießen. Das Ernährungsverhalten soll damit nachhaltig positiv beeinflusst werden.

  

Eine ausgewogene Ernährung ist die Grundvoraussetzung für die optimale geistige und körperliche Entwicklung unserer Kinder. Für die Schule heißt das, Situationen aufzugreifen, in denen Kinder und Jugendliche Kenntnisse über die Zusammensetzung und die Bedeutung von Essen und Trinken erwerben um dieses Wissen im schulischen Alltag aktiv umsetzen zu können. Das Bildungsprogramm versteht sich als Beitrag zu einer Ernährungskultur, die auf Nachhaltigkeit, individuelle Selbstbestimmung und Freude am Essen setzt! 

  

Mit dem Begriff „Ernährungsbildung“ wird der Anspruch erhoben, einen Beitrag zur Allgemeinbildung zu leisten. Die Inhalte im Bildungsprogramm orientieren sich am Unterrichtsalltag und decken sich sowohl mit dem Lehrplan der Volksschule (Sachunterricht) sowie auch mit dem europäischen Kerncurriculum für Ernährungsbildung der 4- bis 7-Jährigen und 8-bis 10-Jährigen.

  

Das pädagogische bzw. didaktische Konzept im Bildungsprogramm ist auf lebensnahes, erlebniszentriertes und handlungsorientiertes Lernen ausgerichtet – ein Angebot zur Gesundheitsförderung in den Schulen Tirols und eine Unterstützung der Direktor/inn/en und Pädagog/inn/en, die die Ernährungssituation der Schüler/innen für die geistige Fitness im Schulalltag nützen wollen.

 

 

 

             

 

 

 

Was kostet das Angebot: 
Das Angebot ist kostenlos.
Wie kann ich das Angebot in Anspruch nehmen: 
Jährliche Ausschreibung zur Teilnahme am Ernährungsbildungsprogramm am Schuljahresbeginn. Die Anmeldung erfolgt an die Projektleitung FI Andrea Ladstätter
Verfügbarkeit: 
Angebot ist derzeit verfügbar
Ort: 
am Schulstandort
Themenfeld: