Jagd auf kleine Tyrannen: Medienportal LeOn

Wer kann das Angebot in Anspruch nehmen: 
Pädagoginnen und Pädagogen jener Tiroler Schulen, die für das Medienportal LeOn eine Vereinbarung mit dem Tiroler Bildungsinstitut – Medienzentrum abgeschlossen haben.
Was wird angeboten: 

Das Themenpaket zeigt, dass sich in vielen Klassen Schüler im Unterricht undiszipliniert und desinteressiert verhalten. Dies bereitet ihnen schließlich Schwierigkeiten beim Einstieg ins Berufsleben. Ausbilder kritisieren zum Beispiel Unpünktlichkeit oder schlechte Umgangsformen. Ein Kinderpsychiater warnt davor, dass Eltern ihren Kindern oft keine Grenzen setzen. Es werden Schulen und Praktikumsstellen besucht und mit Eltern, Ausbildern sowie Lehrern und Schülern in staatlichen und privaten Schulen gesprochen. Gezeigt werden Schulklassen, in denen ein konzentriertes Arbeiten mit den Schülern nicht möglich ist. Vorgestellt werden aber auch Klassen, die weniger unter solchen Problemen leiden, da den Schülern klare Grenzen gesetzt werden oder aufgrund kleinerer Klassengrößen und individuellerer Betreuung ein besseres Lernklima herrscht.

 

Die Medien eines Themenpaketes (Filme, Arbeitsblätter, interaktive Übungen, Bilder, didaktische Hinweise u.ä.) dienen zur Unterrichtsvorbereitung, können im Unterricht eingesetzt und im TSN-Moodle auch direkt den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt werden.

Was kostet das Angebot: 
für LeOn-Schulen kostenlos
Wie kann ich das Angebot in Anspruch nehmen: 
Nach der Anmeldung im Portal Tirol (https://portal.tirol.gv.at) startet man die Anwendung „Medienportal LeOn“. Die Filme kann man sofort anschauen (streamen), alle anderen Medien können zudem heruntergeladen werden.
Verfügbarkeit: 
Angebot ist derzeit verfügbar
Ort: 
ortsunabhängig