Veranstaltungsreihe „Dialog Gesunde Schule“ – ein voller Erfolg!

Die Veranstaltungsreihe „Dialog Gesunde Schule“ machte am 19. Oktober 2016 mit dem Schwerpunkt „Glück, Sinn und Gesundheit im Setting Schule“ in diesem Jahr in Tirol Station: Über 80 Interessierte nahmen an der Veranstaltung in der Villa Blanka in Innsbruck teil - darunter viele engagierte LehrerInnen, SchuldirektorInnen sowie ExpertInnen und MitarbeiterInnen aus Gesundheits-, Bildungs- und Wissenschaftsbereichen.Das Ziel der Veranstaltungsreihe: Miteinander in Kontakt kommen und einen Dialog zwischen den Systempartnern zu initiieren, um Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung und ihrem Lernen optimal zu fördern - das wurde erreicht, freut sich Dr. Arno Melitopulos, Direktor der Tiroler Gebietskrankenkasse: „Mit der Service Stelle Schule unterstützen und begleiten wir Schulen auf ihrem Weg zur gesunden Schule. Es bestärkt uns zu sehen, dass die Projekte in den Schulen ein Erfolg sind und wirken. Daher wollen wir in den nächsten Jahren noch zusätzliche Mittel zur Verfügung stellen.“

Dass Glück, Sinn und Gesundheit einen engen Zusammenhang haben und das ist, was Menschen für ein gutes und gesundes Leben brauchen, zeigt der gelungene Austausch im Rahmen dieser Veranstaltung. Der „Dialog Gesunde Schule“, als eine Kooperation des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger, der Service Stelle Schule und der Tiroler Gebietskrankenkasse wurde vom Landesschulrat für Tirol, Land Tirol und der Pädagogischen Hochschule Tirol unterstützt. Gemeinsam hat man sich dem Ziel verschrieben, zukünftige Generationen darin zu unterstützen, Herausforderungen zu bewältigen, die die geänderten Lebenswelten von SchülerInnen mit sich bringen, sodass sie in der Lage sind, sich in dieser Gesellschaft zurechtzufinden und die Gesellschaft von morgen aktiv und verantwortungsbewusst zu gestalten.