Hier finden Sie alle News zur Gesunden Schule Tirol

 

Veranstaltung "Zeit für mich - Abschalten bei Mehrfachbelastung"

Vortrag zu psychosozialer Gesundheit

 
Beruf und Haushalt, Kindererziehung und Pflege: Wer im Alltag gleich mehrere Rollen meistert, vergisst dabei oft sich selbst. Doch auch Aufgaben, die man gerne erfüllt, können für Körper und Seele belastend sein.
In diesem Vortrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Zeit für sich selbst nehmen und aktive Selbstfürsorge betreiben können, um langfristig die Herausforderungen einer Mehrfachbelastung bewältigen zur können. 
 
Wann: Donnerstag, der 29. September 2022 von 18:00 bis ca. 19:45 Uhr
Wo: Österreichische Gesundheitskasse, Klara-Pölt-Weg 2, 6020 Innsbruck, Sitzungsaal 608/609
Vortragende: Frau Mag. Sandra Kröll (Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin sowie zertifizierte Arbeits- und Organisationspsychologin)
 
Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich.
 

Weitere Details zur bundesweiten Vortragsreihe und zur Anmeldung finden Sie unter www.gesundheitskasse.at/zeitfuermich.

 

Wenn Persönlichkeitsentwicklung auf dem Lehrplan steht

ÖGK, Pädagogische Hochschule und Bildungsdirektion machen Tiroler Schulen "Stark fürs Leben"

 
Fotocredit: ÖGK/Forcher
v.l.n.r.: Marina Spörr (ÖGK), Irmgard Plattner (PHT), Claudia Grißmann (Bildungsdirektion), Birgit Heidegger (PHT), Lisa Stern (ÖGK)
 
In den heimischen Schulen kann man nicht nur schlau, sondern auch stark fürs Leben werden. Denn das gleichnamige Pilotprojekt verankert das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen an 20 Tiroler Schulen fix im Lehplan.
 
Möglich macht das eine Kooperation der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), der Pädagogischen Hochschule Tirol, der Bildungsdirektion Tirol, des Landes Tirol und der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB).
 
Seit 2020 wurden 29 Pädagoginnen und Pädagogen eigens im Unterrichtsfach " Stark fürs Leben" ausgebildet. Sie alle haben diese Ausbildung nun erfolgreich abgeschlossen und wurden dieser Tage in feierlichem Rahmen ausgezeichnet.
 
Fotocredit: ÖGK/Forcher
v.l.n.r.: Irmgard Plattner (Vizerektorin PHT), Martin Steiner (Seminarleitung und Teilnehmer der Seminarreihe) mit Sohn Jakob
 

Aktuelles aus der Gesunde Schule Tirol

Angebote zur Professionalisierung
 
Gesundheit ist auf individueller, sowie auf organisationaler Ebene essenziell.
Wer sich als Lehrer:in im Bereich Gesundheitsförderung professionalisieren möchte, wird bei diesen
Fortbildungen fündig: Von der Gestaltung eine positiven Schulklimas, Zeit- und Selbstmanagement
über richtiges Lernen, Ernährung und Bewegung hinzu Gewalt- und Suchtprävention oder psychischer Gesundheit ist für jeden etwas dabei.
 
Die Fortbildung zu den Kriterien haben wir auf Plakten zusammengefasst, welche Sie gerne im
Lehrer:innen-zimmer aufhängen können.
 
Hier geht es zu den Plakaten.
 

Interessantes von Partnern

Kostenlose, professionelle und unbürokratische psychologische Beratung

Fühlen Sie sich in letzter Zeit überwältig von den Herausforderungen, die Arbeits- und Privatleben an Sie herantragen?
Leiden Sie oder eine Ihnen nahestehende Person unter Stress, Ängsten, Depressionen oder Sucht?
 
Bei psychischen Belastungen jeglicher Art können sich Betroffene als auch Angehörige fachlich
kompetente Hilfe von Gesundheits- und Klinischen Psycholog:innen suchen.
 
Das kostenlose und unbürokratische Beratungsangebot gibt es in allen neun Bezirken Tirols. Weitere Informationen finden Sie hier.
 

 _______________________________________________________________________________

 

Qualifizierungsimpulse für ein achtsames Miteinander - Füreinander

Basierend auf den Erfahrungen und Rückmeldung aus dem Entwicklungsprojekt
"Gewalt- und Mobbingprävention an Schulen" bietete die PH-Tirol vier Qualifizierungsimpulse im
Sinne einer Primärprävention für interessierte Lehrpersonen an den Schulen an.
Näheres finden Sie hier.
 
 _______________________________________________________________________________
 

Trink- und Jausenführerschein

Die SIPCAN-Initiative bietet ein kostenloses Modulset für den Biologieunterricht der 5. Schulstufe an.
In fünf Einheiten erwerben Schüler:innen durch die Vermittlung von erlebnis- und praxisorientiertem Ernährungswissen ein Verständnis für die Bedeutsamkeit von gesunder Ernährung und nahrhften Jausen.
 
Nährer Information finden Sie hier.
 

Stark fürs Leben - On Air!

Kostenlose, professionelle und unbürokratische psychologische Beratung

Glückliche Schüler streiten weniger, sind kreativer, lernen leichter und wissen, worauf es im Leben wirklich ankommt. "Stark fürs Leben" heißt eine Initiative, die in der Schule den Grundstein für Pesönlickeitsentwicklung und damit eine satbile psychische Gesundheit legt.

An einigen Schulen ist das als Unterrichtsfach fix im Lehrplan.

 

Hier geht es zum ORF-Beitrag.

 

Quelle: ORF

Online-Seminare | Gesundheitsförderung als Ressource erkennen und nutzen

„Wir Lernen Erfahrungen zu machen und uns anzupassen – das macht Resilienz aus!“

Die  6 - teilige Online Seminarreihe fand von November 2020 bis April 2021 statt,
bei der Siegfried Seeger und Tobias Rohde verschiedene Perspektiven der Resilienz
beleuchtet und Impulse zum Thema „Gesundheitsförderung als Ressource erkennen
und zu nutzen“
gesetzt haben. Im Mittelpunkt der Online-Seminare standen die

Teilnehmer:innen, die sich zu ihren Praxiserfahrungen austauschen konnten.

Siegfried Seeger behandelte zu Beginn der Seminarreihe die Frage, wie individuelle
Resilienz und Krisen als Chance genutzt werden können und wie Resilienz in der
eigenen Schule, durch wertschätzende Erkundungen, entwickelt werden kann.
Zusätzlich wurden Impulse gesetzt, wie Lehrer:innen es schaffen gut, gesund und
gerne zu unterrichten und gleichzeitig auch auf die Bedürfnisse der Schüler:innen
einzugehen, um zu ihnen eine Beziehung vor der Kamera aufzubauen. Tobias Rohde
legte hier besonderen Fokus, wie wichtig es ist, als Lehrer:in vor der Kamera
authentisch und lebhaft zu sein, um die Leidenschaft auch im digitalen Klassenraum
beizubehalten. 
Abschließend ging Siegfried Seeger im letzten Online Seminar,gemeinsam mit den
Teilnehmer:innen, der Frage auf den Grund, wie Schulen resilient und zugleich
gute Bildung im 21. Jahrhundert gewährleisten können. 

Alle Online Seminare findet ihr zum Nachschauen und -lesen unter diesem Link.

Coronabusters

#zusammendiekurvekrigen

Wie wir alle wissen, stellt die Corona Krise für junge Menschen eine ganz besondere Herausforderung dar. Sie sind in ihrer Lebensgestaltung stark eingeschränkt. Für manche Jugendliche ist diese Herausforderung noch größer: Home-Schooling ohne adäquate Lernräume und Unterstützung, beengter Wohnraum, Konflikte und Spannungen zu Hause, Verlust der Lehre oder der Arbeitsstelle.

Mit unserem Projekt CORONABUSTERS erhalten junge Menschen die Möglichkeit gehört zu werden und ihren Teil zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten. Sie werden zu Botschafter_innen für andere Jugendliche, teilen ihre Erfahrungen und ihr Wissen. Und das auf ihre ganz persönliche und kreative Weise.

Die durchgeführten Projekte und erarbeiteten Botschaften werden auf diversen Social Media Kanälen unter dem Hashtag #zusammendiekurvekriegen verbreitet, damit österreichweit so viele Jugendliche wie möglich von den Projekten und deren Outcomes lernen können. Dokumentiert werden alle Beiträge zusätzlich auf unserer Social Wall:
https://widget.taggbox.com/corona-busters

Informationen zu allen teilnehmenden Einrichtungen und kurze Beschreibungen ihrer Projekte sind hier zu finden.

 

Tiroler COVID-19 Kinderstudie

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie der Universitätsklinik Innsbruck wird seit März 2020 das psychische Wohlergehen von Kindern im Alter von drei bis zwölf Jahren beobachtet. Die Studie besteht aus zwei Befragungswellen. Die zweite Befragungswelle hat bereits von Dezember bis Ende Jänner 2021 stattgefunden. Die Ergebnisse befinden sich unter folgenden Link.

 

5. Verleihung des Gütesiegels Gesunde Schule Tirol

Am 20. Jänner 2021 durften wir im Rahmen eines virtuellen Festaktes 20 Tiroler Schulen für drei Schuljahre das Gütesiegel Gesunde Schule Tirol verleihen. 9 Schulen bekammen das Gütesiegel zum ersten Mal verliehen und 11 Schulen bereits zum zweiten Mal!

Im Rahmen der Online-Verleihung hielt Siegfried Seeger einen Festvortrag zum Thema "Gesunde Schule! Mit Resilienz, Resonanz und Ressourcen gesund durch Krisen kommen."

Wir gratulieren allen Gütesiegelschulen herzlich zur beispielhaften gesundheitsförderlichen Arbeit und herausragenden Leistung im Rahmen dieser Auszeichnung!

Materialienpaket: "Mentale Gesundheit von Schüler:innen fördern"

https://www.give.or.at/aktuelles/angebot-fuer-lehrkraefte-materialienpaket-mentale-gesundheit-foerdern/

Die GIVE Servicestelle für Gesundheitsförderung an Österreichs Schulen hat ein Paket aus Materialien zum Thema "Mentale Gesundheit fördern" für Lehrer*innen zusammengestellt. Das Paket enthält die folgenden vier Handreichungen:

  • GIVE-Material „Gute Beziehungen in der Schule. Beziehungsgestaltung, psychosoziale Gesundheit und Lernerfolg"

  • GIVE-Material „Lebenskompetenzen fördern. Suchtvorbeugung in der Schule"

  • GIVE-Material „Weniger Stress in der Schule"

  • GIVE-Material „Unterwegs als gesunde Schule"

Das Materialienpaket kann kostenlos bei der GIVE-Servicestelle angefordert werden: Tel. 01 58900 372 oder info@give.or.at.

 

Corona-Virus - einfach erklärt

Information für Schülerinnen und Schüler ab der Sekundarstufe 1

Du möchtest verlässliche Informationen zu Viren allgemein und zum SARS-CoV-2 Virus sowie die Covid-19 Erkrankung bekommen? Hier bist du richtig. MitarbeiterInnen des Instituts für Fachdidaktik, Bereich Didaktik der Naturwissenschaften, haben das Wichtigste für dich zusammengestellt.Bereich Didaktik der Naturwissenschaften (Institut für  Fachdidaktik) der Uni Innsbruck.

https://www.uibk.ac.at/dingim/coronavirus/

 

Covid-19: Hygienemaßnahmen

https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona/corona_schutz.html

 

Gesunde Schule in virulenten Zeiten

#DAHOAMbleiben
"Auch in schwierigen Zeiten gibt es eine gewisse Pflicht zur Zuversicht."
Immanuel Kant (1724 - 1804)
 
Hier entsteht eine Sammlung von Impulsen, die Lehrer*innen und Schüler*innen dabei unterstützt in der Coronakrise für die eigene Gesundheit und für die Gesundheit der Schüler*innen weiterhin was zu tun!
 
 
Schule 2030
Die Corona Krise lässt uns die Ideen vom Kongress Schule 2030 in einem neuen Licht reflektieren, öffnet den Raum über Chancen der Digitalisierung ganz anders nachzudenken und um neue Ideen zu entwickeln, wie Bildung zukunftsfähiger werden kann. Denn wir wünschen uns einen Ort, an dem ein gesundes Leben und Wohlergehen gefördert wird. Wir wünschen uns Raum für hoch- und gleichwertige Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, die lebenslanges Lernen ermöglicht.
Die im Kongress entstandenen 9 Leitsätze geben Orientierung, wie Schule 2030 gut, gesund und nachhaltig gelingen kann und bieten gerade in diesen turbulenten Zeit einen emotionalen Handlungsleitfaden, der beruhigt und Sicherheit gibt.
 
Lesestoff
  • Acht aktuelle Lektionen von Otto Scharmer, der die Theorie U entwickelt hat. Die Theorie U  kann als Prozess für Veränderungs- oder Innovationsmanagement, Führungstheorie, als Coaching-Methodik, als Methodologie für Systems Thinking, als Beitrag zur Erkenntnistheorie oder gar als philosophischer Ansatz definiert werden.
  • Ein wunderschöner Text zur momentanen Situation zuhause mit Homeoffice und Homeschooling, geschrieben von Sabine Trentini-Geisler. Alle in einem Boot - Alltag im Dilemma

 

Impulse zur Gesundheitsförderung für den digitalen Unterricht

 

Ausgwählte Apps für den digitalen Unterricht

"...angehende LehrerInnen befähigen, die Chancen und Risiken der neuen Technologien nicht nur zu kennen, sondern auch neue Lehr-/Lernformate zu entwickeln und umzusetzen!" (Olaf-Axel Burow, 2020)

...und damit dies gelingen kann, findet ihr hier eine überschauliche Liste an Apps, die den digitalen Unterricht erleichtern.

 

...für die Organisation im Homeschooling Alltag

Mit dem Schülerkalender können Hausaufgaben To Do Lists und weiteres eingetragen werden - Damit auch nichts vergessen wird.

Stundenplan Deluxe ersetzt den guten alten Schulplaner. Die App, die auch als Desktop-Version verfügbar ist, merkt sich den Stundenplan, Hausaufgaben und Abgabetermine. Außerdem ermöglicht die App einen Überblick über den Notenstand und Notenschnitt.

Scoolio assistiert beim Merken von wechselnden Stundenplänen und Räumen, To-Do-Listen erstellen und Hausaufgaben merken. Weiters kann mit der App ein schulinterner Chatroom eröffnet, Lernunterlagen versendet und der Notenschnitt berechnet werden.

 

...für Lehrer:innen

Sofatutor bietet über 33 600 interaktive Übungsaufgaben in allen Fächern (Aufgabenformen: Bild markieren, Sortieren, Markieren, Zuordnen, Paare finden, Lücken füllen, Multiple Choice, Bild beschriften), die problemlos z. B. am interaktiven Whiteboard bearbeitet werden können.

Learning Apps unterstützt Lehr- und Lernprozesse mit interaktiven, multimedialen Bausteinen, die onlin erstellt und in Lehrinhalte eingebunden werden können.

Die Anton App bietet Lehreren die Möglichkeit Klassen anzulegen, Aufgaben zuzuweisen und den Lernfortschritt zu kontrollieren.

Brainscape ist ein Karteikartenmodell und untersützt den Lernprozess von Schüler:innen.